01 Light On – Hannover

Ein Projekt mit der besonderen Unterstützung der Fachhochschule Hannover…



In Kooperation mit der Landeshauptstadt Hannover präsentierte das Stadtarchiv Hannover, zusammen mit der Fachhochschule Hannover im Rahmen der Nacht der Museen 2011 eine multimediale Aufführung zu dem Thema Stadtgeschichte Hannovers. Studierende aus den Studiengängen Multimedia, Innenarchitektur, Fotografie und Produktdesign an dem Projekt waren beteiligt. Unterstützt wurde das Projekt von der Fachhochschule Hannover, von der Fachhochschule, Fakultät III und weiterhin von Seiten der Deutschen Messe AG. Die Videotechnik kam von der Firma Gahrens + Battermann. Weiterhin gab es ein professionelles Team von Licht und Tontechnikern. Die technische Leitung dafür hatte der Veranstaltungstechniker Frank Schulz, unterstützt durch Markus Schmidt und Jürgen Dangel. Der Musikproduzent Jens Mahlstedt sorgte für die musikalische Atmosphäre.

Idee, Konzept und Organisation kam von der Innenarchitektur-Studentin Nicole Brüggmann.

Der Veranstaltungsraum war die Haupthalle des Neuen Rathauses. Hier wurden die Besucher Teil einer multimedialen Präsentation der Stadtgeschichte. Originalfilmaufnahmen aus dem Kulturarchiv der Fachhochschule Hannover, sowie Fotomaterial aus dem Historischen Museum und dem Stadtarchiv bildeten den Rahmen. Ton, Schauspiel und Licht verschmolzen ineinander und umgaben die Besucher. Hannovers Geschichte sollte als Erlebnis wahrgenommen werden.
Die Dauer der Aufführung betrug 35 Minuten und fand in der Haupthalle des Neuen Rathauses statt. Es gab an dem Abend des 18. Juni zwei Aufführungen. Zur Zeit sind keine weiteren geplant.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.